Datenschutz

Auf einen Blick


Der Schutz der Privatsphäre ist uns wichtig! Deshalb setzen wir selbst keine Profiling- oder Werbe-Cookies ein, behandeln personenbezogene Daten vertraulich entsprechend der europäischen Datenschutzvorschriften und reduzieren das Tracking des Nutzerverhaltens durch Drittanbieter auf ein Minimum.


Wie erfassen wir Ihre Daten, und wofür?

Ihre persönlichen Daten, wie Ihr Name, Ihre Anschrift, Telefonnummer oder eMail-Adresse werden nur erfasst, wenn Sie uns diese Angaben, z.B. bei einer Kontaktanfrage, selbst freiwillig mitteilen. Diese Daten speichern wir nur, soweit und solange es zur Erbringung unserer Leistungen nötig oder es gesetzlich gefordert ist und geben sie ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weiter.

Andere, technische Daten, die zum Teil auch eine Analyse des Nutzerverhaltens erlauben, z.B. IP-Adresse (in anonymisierter Form), Informationen zu Ihrem Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs, werden automatisch oder nach Ihrer Einwilligung beim Besuch der Website durch unsere IT- Systeme erfasst, um eine fehlerfreie und nutzerfreundliche Bereitstellung der Website zu gewährleisten.

Dafür setzen wir, soweit für den Betrieb dieser Webseite erforderlich, „Cookies“ ein
(Was sind „Cookies“? Mehr dazu hier: …). Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies ist die Funktionalität dieser Website möglicherweise an einzelnen Stellen eingeschränkt.

Wir selbst setzen keinerlei Profiling- oder Werbe-Cookies ein, die nicht erforderliche personenbezogene Daten speichern würden, um Ihr Nutzerverhalten zu verfolgen. Für einzelne Funktionen können sogenannte Third-Party-Cookies nötig sein, zum Beispiel bei eingebetteten YouTube-Videos. In der Regel nutzen wir nur eigene Videos, die von uns selbst gehostet werden und kein Nutzerverhalten tracken. Sollten doch einmal YouTube-Videos eingebettet sein, sind sie entsprechend gekennzeichnet und wir nutzen zum Schutz Ihrer Daten den erweiterten Datenschutzmodus, das heißt, es werden keine personenbezogenen Daten gesendet, solange Sie die Videos nicht selbst starten. Wenn Sie ein solches gekennzeichnetes YouTube-Videos starten, stimmen Sie durch Ihren aktiven Klick der Nutzung dieser erforderlichen Cookies zu und es gelten die Bestimmungen von YouTube (Details siehe unten „Soziale Medien, Plugins und Tools“).


Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?

Sie haben jederzeit das Recht, unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Wenn Sie eine Einwilligung zur Datenverarbeitung erteilt haben, können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Außerdem haben Sie das Recht, unter bestimmten Umständen die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.



Datenschutzerklärung



Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht. Die Hinweise gelten nur für diese Website. Sie treffen nicht zu für externe Websites, auf die diese Website verlinkt.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z. B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.


Maßgebliche Rechtsgrundlagen


Sofern in dieser Datenschutzerklärung keine andere Rechtsgrundlage genannt wird, gelten Art. 6 Abs. 1 lit. a und Art. 7 DSGVO als Rechtsgrundlage für die Einholung von Einwilligungen, Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer Leistungen und Durchführung vertraglicher Maßnahmen sowie Beantwortung von Anfragen, Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen und Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO für die Verarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen. Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage.


Verantwortlich für die Datenverarbeitung auf dieser Webseite

Prof. Dr. Andre M. Schmutte
c/o Competence Centre for Innovations & Quality in Leadership & Learning (CILL)
Hochschule für angewandtes Management GmbH
81547 Ismaning, Deutschland
> Email
> Impressum


Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten

Personenbezogene Daten im Sinne des BDSG sind Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Hierunter fallen unter anderem Name, Anschrift, Telefonnummer und E-Mail-Adresse(n). Die Verarbeitung dieser personenbezogener Daten erfolgt im Einklang mit der Datenschutz-Grundverordnung und grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Webseite und zur Erbringung unserer Leistungen erforderlich ist und auch regelmäßig nur nach Einwilligung des Nutzers. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet oder erforderlich ist.

Bei der Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per Kontaktformular, E-Mail, Telefon oder via sozialer Medien) werden die Angaben des Nutzers zur Bearbeitung der Kontaktanfrage und deren Abwicklung in einem Customer-Relationship-Management System ("CRM") gespeichert. Diese Daten unserer Kunden, Webseitenbesucher und Interessenten verarbeiten wir gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO und Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO nur im Rahmen unserer vertraglichen Leistungen, zu denen konzeptionelle und strategische Beratung, Coaching und Training und anwendungsbezogene Forschung gehören. Das umfasst Bestands- und Kontaktdaten, Inhaltsdaten, Vertrags- und Zahlungsdaten sowie ggf. Nutzungs- und Metadaten. Besondere Kategorien personenbezogener Daten verarbeiten wir grundsätzlich nicht, außer wenn diese Bestandteile einer beauftragten Leistung sind. Eine Offenlegung der Daten an Externe erfolgt nur, wenn es im Rahmen eines Auftrags oder aufgrund gesetzlicher Vorgaben erforderlich ist. Sofern wir Dritte mit der Verarbeitung von Daten auf Grundlage eines sog. „Auftragsverarbeitungsvertrages“ beauftragen, geschieht dies auf Grundlage des Art. 28 DSGVO.


Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.


Widerspruchsrecht gegen die Datenerhebung in besonderen Fällen sowie gegen Direktwerbung (Art. 21 DSGVO)

Sie können der künftigen Verarbeitung der Sie betreffenden Daten nach Maßgabe des Art. 21 DSGVO jederzeit widersprechen. Wenn Sie Widerspruch einlegen, werden wir Ihre betroffenen personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen (Widerspruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO).


Auskunft, Löschung und Berichtigung

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung oder Löschung dieser Daten oder Einschränkung der Verarbeitung. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.


Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Im Falle von Verstößen gegen die DSGVO steht den Betroffenen ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres gewöhnlichen Aufenthalts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes zu. Das Beschwerderecht besteht unbeschadet anderweitiger verwaltungsrechtlicher oder gerichtlicher Rechtsbehelfe.




Datenerfassung auf dieser Webseite




Server-Log-Dateien

Informationen, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt, werden zur statistischen Auswertung und zur technischen Optimierung des Webangebots in so genannten Server-Log-Dateien an den Provider unserer Seiten (1&1 IONOS SE) übertragen. Dies umfasst Browsertyp und -version, das verwendete Betriebssystem, die Referrer URL (zuvor besuchte Webseite), den verwendeten Gerätetyp, die Uhrzeit des Zugriffs sowie die IP-Adresse in anonymisierter Form (wird zur Feststellung des Orts des Zugriffs verwendet). Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Die Erfassung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der technisch fehlerfreien Darstellung und der Optimierung seiner Website – hierzu müssen die Server-Log-Files erfasst werden.


Anfrage per E-Mail, Telefon oder Telefax

Wenn Sie uns per E-Mail, Telefon oder Telefax kontaktieren, wird Ihre Anfrage inklusive aller daraus hervorgehenden personenbezogenen Daten (Name, Anfrage) zum Zwecke der Bearbeitung Ihres Anliegens bei uns gespeichert und verarbeitet. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sofern Ihre Anfrage mit der Erfüllung eines Vertrags zusammenhängt oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist. In allen übrigen Fällen beruht die Verarbeitung auf unserem berechtigten Interesse an der effektiven Bearbeitung der an uns gerichteten Anfragen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) oder auf Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO), sofern diese abgefragt wurde.

Die von Ihnen an uns per Kontaktanfragen übersandten Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z. B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihres Anliegens). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere gesetzliche Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.


Cookies

Zahlreiche Cookies sind technisch notwendig, da bestimmte Websitefunktionen ohne diese nicht funktionieren würden. Andere Cookies dienen dazu, das Nutzerverhalten auszuwerten oder Werbung anzuzeigen. Wir selbst speichern weder anonyme noch pseudonyme oder personenbezogene Nutzungsprofile. Auch über unseren Provider werden keine Profiling-Cookies eingesetzt. Cookies von Drittunternehmen (Third-Party-Cookies), die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite betreten, sind auf das Notwendigste beschränkt. Zu weiteren Details siehe unten „Analyse-Tools und Werbung“ sowie „Soziale Medien, Plugins und Tools“.

Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs (notwendige Cookies) oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (funktionale Cookies) oder zur Optimierung der Website (z.B. Cookies zur Messung des Webpublikums) erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert, sofern keine andere Rechtsgrundlage angegeben wird. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste. Sofern eine Einwilligung zur Speicherung von Cookies abgefragt wurde, erfolgt die Speicherung der betreffenden Cookies ausschließlich auf Grundlage dieser Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO); die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar (s.o.). Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.




Unsere Sicherheitsmaßnahmen




Wir treffen nach Maßgabe des Art. 32 DSGVO unter Berücksichtigung des Stands der Technik, der Implementierungskosten und der Art, des Umfangs, der Umstände und der Zwecke der Verarbeitung sowie der unterschiedlichen Eintrittswahrscheinlichkeit und Schwere des Risikos für die Rechte und Freiheiten natürlicher Personen geeignete technische und organisatorische Maßnahmen, um ein dem Risiko angemessenes Schutzniveau zu gewährleisten. Zu den Maßnahmen gehören insbesondere die Sicherung der Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit von Daten durch Kontrolle des physischen Zugangs zu den Daten als auch des sie betreffenden Zugriffs, der Eingabe, Weitergabe, der Sicherung der Verfügbarkeit und ihrer Trennung. Des Weiteren haben wir Verfahren eingerichtet, die eine Wahrnehmung von Betroffenenrechten, Löschung von Daten und Reaktion auf Gefährdung der Daten gewährleisen. Ferner berücksichtigen wir den Schutz personenbezogener Daten bereits bei der Entwicklung und Auswahl von Hardware, Software sowie Verfahren entsprechend dem Prinzip des Datenschutzes durch Technikgestaltung und durch datenschutzfreundliche Voreinstellungen (Art. 25 DSGVO).


Routinemäßige Löschung und Sperrung personenbezogener Daten

Sofern nicht im Rahmen dieser Datenschutzerklärung ausdrücklich anders angegeben, werden die bei uns gespeicherten Daten nach Maßgabe der Art. 17 und 18 DSGVO gelöscht, sobald sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Sofern die Daten nicht gelöscht werden, weil sie für andere und gesetzlich zulässige Zwecke erforderlich sind, wird deren Verarbeitung eingeschränkt. D.h. die Daten werden gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet. Das gilt z.B. für Daten, die aus handels- oder steuerrechtlichen Gründen aufbewahrt werden müssen. Unter Berücksichtigung der gesetzlichen Archivierungspflichten überprüfen wir die Speicherung der Informationen jährlich.


Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL- bzw. TLS- Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers mit „https://“ beginnt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.




Analyse-Tools und Werbung




IONOS Web Analytics

Diese Webseite nutzt kein Google Analytics, sondern mit IONOS WebAnalytics lediglich die Analysedienste der 1&1 IONOS SE. Zum Schutz von personenbezogenen Daten verwendet IONOS WebAnalytics keine Cookies. Zur statistischen Auswertung und zur technischen Optimierung des Webangebots werden die folgenden Daten entweder durch einen Pixel oder durch ein Logfile ermittelt: Browsertyp und -version, das verwendete Betriebssystem, die Referrer URL (zuvor besuchte Webseite), den verwendeten Gerätetyp, die Uhrzeit des Zugriffs sowie die IP-Adresse in anonymisierter Form (wird zur Feststellung des Orts des Zugriffs verwendet).

Die Datenerfassung erfolgt laut IONOS vollständig anonymisiert, sodass sie nicht zu einzelnen Personen zurückverfolgt werden kann. Die Speicherung und Analyse der Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der statistischen Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde, erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar. Weitere Informationen zur Datenerfassung und Verarbeitung durch IONOS-Webanalytics entnehmen Sie der Datenschutzerklärung von IONOS unter folgendem Link:
https://www.ionos.de/terms-gtc/index.php?id=6


Auftragsverarbeitung


Wir haben mit IONOS einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung abgeschlossen. Dieser Vertrag soll den datenschutzkonformen Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten durch IONOS sicherstellen.




Soziale Medien, Plugins und Tools




Font Awesome

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Fonticons, Inc. bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.

Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Fonticons, Inc. aufnehmen. Hierdurch erlangt Fonticons, Inc. Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt. Weitere Informationen zu Font Awesome finden Sie unter
https://fontawesome.com/support und in der Datenschutzerklärung von Fonticons, Inc.: https://fontawesome.com/privacy.


Social Media

Wir unterhalten Onlinepräsenzen innerhalb sozialer Netzwerke und Plattformen wie LinkedIn, Twitter oder YouTube, um mit den dort aktiven Kunden, Interessenten und Nutzern kommunizieren und sie über unsere Leistungen informieren zu können. Schaltflächen wie der häufig übliche „Like-Button“ setzen wir auf unserer Seite allerdings nicht ein, dadurch verhindern wir das Setzen von Tracking Codes oder das Versenden personenbezogener Daten im Hintergrund an Drittanbieter. Es finden sich lediglich Weiterleitungslinks, über die Sie direkt auf die Seiten in den sozialen Netzwerken weitergeleitet werden, wenn Sie das wollen und selbst so entscheiden. Beim Aufruf dieser Netzwerke und Plattformen gelten die Bedingungen und die Datenverarbeitungsrichtlinien der jeweiligen Betreiber.


YouTube mit erweitertem Datenschutz

In der Regel nutzen wir nur eigene Videos, die von uns selbst gehostet werden und kein Nutzerverhalten tracken. Gegebenenfalls sind in einzelnen Fällen auch YouTube-Referenzvideos eingebettet. Betreiber der Seiten ist die Google Ireland Limited („Google“), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. Wie die meisten Websites verwendet auch YouTube Cookies (oder vergleichbare Wiedererkennungstechnologien wie z.B. Device-Fingerprinting), um Informationen über die Zuschauer der Videos zu sammeln. YouTube verwendet diese Technologien unter anderem zur Erfassung zuverlässiger Videostatistiken, zur Vermeidung von Betrug und zur Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit.

Sollten wir YouTube-Videos einsetzen, sind sie entsprechend gekennzeichnet. In diesem Fall nutzen wir zum Schutz Ihrer Daten die Videos im erweiterten Datenschutzmodus. Das heißt, YouTube speichert laut eigenen Angaben keine Informationen über die Besucher dieser Website, bevor ein aktiver Klick auf die Wiedergabe erfolgt und Sie sich das Video ansehen. Sobald Sie ein entsprechend gekennzeichnetes YouTube-Video auf dieser Website starten, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem YouTube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben. Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube- Account ausloggen, bevor Sie das Video anklicken. Gegebenenfalls können nach dem Start eines YouTube-Videos weitere Datenverarbeitungsvorgänge ausgelöst werden, auf die wir keinen Einfluss haben. Auch kann die Weitergabe von Daten an YouTube-Partner selbst durch den erweiterten Datenschutzmodus nicht zwingend ausgeschlossen werden. So stellt YouTube – unabhängig davon, ob Sie sich ein Video ansehen – möglicherweise eine Verbindung zum Google DoubleClick-Netzwerk her. Weitere Details über den Datenschutz bei Google / YouTube finden Sie in deren Datenschutzerklärung:
https://policies.google.com/privacy.

Die Nutzung von YouTube erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde, erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.



Als „Cookies“ werden kleine Dateien bezeichnet, die auf Rechnern der Nutzer gespeichert werden. Ein Cookie dient primär dazu, die Angaben zu einem Nutzer (bzw. zu dem Gerät, auf dem das Cookie gespeichert ist) während oder auch nach seinem Besuch innerhalb eines Onlineangebotes zu speichern.

Ein „technischer Cookie“ dient dazu, den reibungslosen Betrieb der Webseite zu gewährleisten. Sogenannte „Profiling-Cookies“ dagegen werden eingesetzt, um die Nutzung der Webseite zu analysieren, Nutzerprofile zu erstellen und bestimmte Inhalte zu individualisieren. Als temporäre Cookies, bzw. „Session-Cookies“ oder „transiente Cookies“, werden Cookies bezeichnet, die gelöscht werden, nachdem ein Nutzer ein Onlineangebot verlässt und seinen Browser schließt. In einem solchen Cookie kann z.B. der Inhalt eines Warenkorbs in einem Onlineshop oder ein Login-Staus gespeichert werden. Als „permanent“ oder „persistent“ werden Cookies bezeichnet, die auch nach dem Schließen des Browsers gespeichert bleiben. So kann z.B. der Login-Status gespeichert werden, wenn die Nutzer diese nach mehreren Tagen aufsuchen. Ebenso können in einem solchen Cookie die Interessen der Nutzer gespeichert werden, die für Reichweitenmessung oder Marketingzwecke verwendet werden. Als „Third-Party-Cookie“ werden Cookies bezeichnet, die von anderen Anbietern als dem Verantwortlichen, der das Onlineangebot betreibt, angeboten werden (andernfalls, wenn es nur dessen Cookies sind spricht man von „First-Party Cookies“).

Falls Sie nicht möchten, dass Cookies auf ihrem Rechner gespeichert werden, können Sie in den Systemeinstellungen ihres Browsers das Speichern von Cookies komplett deaktivieren. Ebenso können Sie dort schon gespeicherte Cookies von Webseiten, die Sie in der Vergangenheit besucht haben, löschen.